Zukunftsfähige Technologien und Konzepte für eine energieeffiziente und ressourcenschonende Wasserwirtschaft

META-Suchmaschine

Die META-Suche im ERWAS-Umfeld ermöglicht das gezielte Suchen in folgenden Webseiten:

BDEW, BMBF, dena, DVGW, DWA, ERWAS und VKU

Newsletter

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein um den ERWAS Newsletter zu beziehen.


Verbundprojekte

Im Rahmen der ERWAS-Fördermaßnahme unterstützt das BMBF die im Folgenden vorgestellten 12 Verbundforschungsvorhaben mit über 80 Partnern  aus Wissenschaft und Praxis. Es sollen sowohl Lösungsansätze für einen effizienteren und sparsameren Umgang mit Energie erarbeitet werden, als auch Wege für eine bessere Nutzung vorhandener Ressourcen zur Energieerzeugung in der Wasserwirtschaft geebnet werden. Um die Übertragung der Vorhabensergebnisse in die Praxis zu gewährleisten und die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten an den Bedürfnissen der Anwender auszurichten, arbeiten in allen Verbundprojekten Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft sowie von Kommunen und Ländern zusammen.

Eine internetbasierte Übersicht über die 12 Verbundprojekte erhalten Sie hier:

Die 12 Projekte

arriveearrivee

Abwasserreinigungsanlagen als Regelbaustein in intelligenten Verteilnetzen mit erneuerbarer Energieerzeugung

Projektleitung:
Prof. Dr. Theo Schmitt
Technische Universität Kaiserslautern
Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft

BioBZBioBZ

Die bio-elektrochemische Brennstoffzelle als Baustein einer energieerzeugenden Abwasserbehandlungsanlage

Projektleitung:
Prof. Dr. Michael Sievers
Clausthaler Umwelttechnikinstitut GmbH (CUTEC-Institut)

BioMethanolBioMethanol

Nachhaltige Synthese des Energieträgers Methanol aus Abwasser

Projektleitung:
Dr. Sven Kerzenmacher
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK)

E-KlärE-Klär

Entwicklung und Integration innovativer Kläranlagentechnologien für den Transformationsprozess in Richtung Technikwende

Projektleitung:
Prof. Dr. Johannes Pinnekamp
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Institut für Siedlungswasserwirtschaft

ENERWAENERWA

Energetische Optimierung des wasserwirtschaftlichen Gesamtsystems Talsperren/Fließgewässer, Trinkwasseraufbereitung, Transport-Speicherung-Verteilung

Projektleitung:
Dr. Wolf Merkel
IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gemeinnützige GmbH

EnWasserEnWasser

Erschließung eines Lastmanagementpotenzials in der Wasserversorgung zur Integration erneuerbarer Energien

Projektleitung:
Patrick Hochloff
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES)

ESiTIESiTI

Abwasserbehandlungsanlage der Zukunft: Energiespeicher in der Interaktion mit technischer Infrastruktur im Spannungsfeld von Energieerzeugung und -verbrauch

Projektleitung:
Prof. Dr. Peter Cornel
Technische Universität Darmstadt - Institut IWAR

EWaveEWave

Energiemanagementsystem Wasserversorgung; Methodenentwicklung und prototypischer Einsatz eines integrierten Managementsystems für die energie- und ressourcenoptimierte Planung und Betriebsführung

Projektleitung:
Prof. Dr. Alexander Martin
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik

Logo EWIDEWID

Energiegewinnung im Wasserverteilungsnetz durch intelligentes Druckmanagement

Projektleitung:
Prof. Dr. F. Wolfgang Günthert
Universität der Bundeswehr München
Professur für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik

H2OptH2Opt

Interaktive Entscheidungsunterstützung für das Betriebs- und Energiemanagement von Wasserversorgungsbetrieben auf der Grundlage von mehrkriteriellen Optimierungsverfahren

Projektleitung:
Prof. Dr. Martin Böhle
Technische Universität Kaiserslautern
Lehrstuhl für Strömungsmaschinen und Strömungsmechanik

Logo KEStroKEStro

Kläranlagen als Energiepuffer für Stromnetze

Projektleitung:
Dr. Klaus-Michael Mangold
DECHEMA Forschungsinstitut

KRN-Mephrec

Klärschlammverwertung Region Nürnberg - Klärschlamm zu Energie, Dünger und Eisen mit metallurgischem Phosphorrecycling in einem Verfahrensschritt

Projektleitung:
Burkard Hagspiel
Klärschlammverwertung Region Nürnberg GmbH

ERWASNET

Zusätzlich zu den Verbundprojekten wird ein themenfeldübergreifendes Vernetzungs- und Transfervorhaben ERWASNET durchgeführt.

Projektleitung:
Anett Baum
Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft
Abwasser und Abfall e.V., DWA

Partner:
TUTTAHS & MEYER Ingenieurgesellschaft mbH

ERWASNET unterstützt das BMBF und den zuständigen Projektträger bei der Durchführung der Fördermaßnahme. Zu den Aufgaben des Vernetzungs- und Transfervorhabens gehören, die Förderung der internen Kommunikation und der Vernetzung der Akteure, die Identifizierung und Bearbeitung von Querschnittsthemen und die Unterstützung der Verbünde bei der Wahrnehmung der Verwertungspflicht. ERWASNET soll unter anderem auch Instrumente für den Wissenstransfer entwickeln, um eine Übertragung der Forschungsergebnisse in die praktische Anwendung zu unterstützen.